Bibliothek des Schreckens - Logo

[ Info zur Reihe ]  [ Band 1 ]  [ Band 2 ]  [ Band 3 ]  [ Band 4 ]  [ Band 5 ]  [ Band 6 ]  [ Band 7 ]  [ Band 8 ]  [ Band 9 ]  [ Band 10 ]  [ Band 11 ]  [ Band 12 ]  [ Planung]
BdS 8 - Basil Cooper

Basil Cooper

DIE EISHÖLLE


Hardcover, 176 Seiten, EURO 17,-, ISBN 3-935822-11-1
Erscheinungstermin: Januar 2002
 

INHALT:

Visionärer Roman in der Tradition von Lovecrafts >Berge des Wahnsinns<
Tief verborgen unter der Erde existiert eine uralte Stadt, die erbaut wurde von außerirdischen Wesen. Unvorstellbare, monströse Kreaturen, die noch heute im eisigen Licht eines fremden Universums auf Beute lauern ...

Basil Copper wurde 1924 in London geboren und ist einer der anerkannten Meister im Bereich der unheimlichen Literatur. Er hat mehr als achtzig Bücher veröffentlicht, darunter Sachbücher und sehr erfolgreiche Kriminalromane vor kurzem erschien schon die zweiundfünfzigste Folge seiner Serie um den Privatdetektiv Mike Faraday. Basil Copper ist ein leidenschaftlicher Sammler alter Filme einige seiner eigenen Werke wurden in Hollywood verfilmt und führt seit zwanzig Jahren die >Tunbridge Wells Vintage Film Society<, eine Vereinigung von Filmliebhabern. Er lebt seit vielen Jahren mit seiner Frau in Kent.



[ Vorheriger Band ] [ Startseite der Bibliothek des Schreckens ] [ Nächster ]
Vorheriger Band Start von BdS Nächster Band